Back to top

D3S-RadMag Raumstrahlungs- und Magnetfeldmessgerät

Das Bild stammt noch aus Friedenszeiten. Die Remred Kft., die Forschungsmitarbeiter des Forschungszentrums für Energiewissenschaften und unsere Mitarbeiterin, die Leiterin der Abteilung für Entwicklung und Ingenieurwesen, Soós Vilmosné Anett, entwickelten das Raumstrahlungs- und Magnetfeldmessgerät D3S-RadMag gemeinsam.
Wie wir schon in unserem vorherigen Beitrag geschrieben hatten, stellen wir schon seit Jahren auch Produkte für die Raumfahrtindustrie her. Bei der Vorstellung des gesamten Spektrums unserer Fertigung für die Raumfahrtindustrie haben wir es nicht immer leicht, da ein großer Teil der Projekte für die Raumfahrtindustrie strenger Geheimhaltung unterliegt. Die Herstellung von Komponenten für die Raumfahrtindustrie läuft auch gegenwärtig. Zusätzlich hat die Remred Kft. gemeinsam mit den Forschern des Forschungszentrums für Energiewissenschaften im Rahmen der Entwicklungskonzeption für ein verteiltes Raumwetter-Messnetz der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) ein Gerät entwickelt, das auch zur Messung des Strahlungs- und Magnetfeldes im Raum geeignet ist, mit dem die ESA in naher Zukunft Messungen zum Weltraumwetter bei ihrer Mission in kleiner Satellitenkonstellation durchführen wird. Die Entwicklung des Gerätes wurde von der ESA angenommen, die Herstellung des Testexemplars beginnt in Kürze.
 
Unsere Firma ist ständig auf der Suche nach neuen Marktmöglichkeiten, die eine technologische und fachliche Entwicklung bedeuten können. Die Herstellung von Komponenten für die Raumfahrtindustrie ist aufgrund der extrem geringen Größe und des komplizierten Aufbaus sowie der Präzisionsfertigung äußerst schwierig und herausfordernd, aber auch ein Fortschritt im Fachbereich für unser Unternehmen und auch unsere Mitarbeiter. Im Bereich der speziellen Bauteilfertigung haben wir während unserer nationalen und internationalen Projekte umfangreiche und spezielle Herstellungserfahrungen in zahlreichen Marktsegmenten gesammelt. Dieser fachliche Hintergrund und dieses Know-how sowie unser diversifiziertes nationales und internationales Kundenportfolio haben für uns eine hinreichende Grundlage für die Teilnahme an größeren Projekten, wie der Raumfahrtindustrie, geschaffen. Mit begeisterten Ingenieuren und Technologen haben wir mit der Fertigung begonnen, die uns vor große Herausforderungen stellt. Dank des Fachwissens und der Ausdauer des engagierten Teams erhalten wir ständig neue Aufgaben. Wir können die fachlichen Erfahrungen, die wir bei der Planung und Produktion für die Raumfahrtindustrie gewonnen haben, auch in anderen Bereichen der Industrie nutzen.